Giovanni Verrando im Portrait

In Frankreich ist in den 1980er-Jahren eine neue Art von Musik geschaffen worden. Musik, die die Obertöne eines Klangs analysiert und dieses Material dann als Ausgangspunkt des Komponierens nimmt. Spektralisten werden sie genannt und sie haben Schule gemacht.

In Österreich heisst der wichtigste Exponent Georg Friedrich Haas, in Italien ist es Giovanni Verrando, der auch in Frankreich studiert hat. Zusätzlich interessieren ihn in hohem Masse elektronische Klänge, die er auf sinnfällige Art mit akustischen Instrumenten kombiniert.

Gespielte Musik