Gaetano Donizetti: Don Pasquale, Opera buffa in 3 Akten

Ausgerechnet Ildebrando d'Arcangelo: sonst attraktiv wie ein Adonis aus dem Handbuch für Verführer und weltweit gefeierter Basso profondo - ausgerechnet er zeigt Mut zur Hässlichkeit.

In der Maskenbildnerei der Lyric Opera in Chicago unterzieht sich der Sänger einer mehrstündigen Schminkprozedur, um herauszukommen als trotteliger Greis Don Pasquale, bereit zur aussichtslosen Brautschau in Gaetano Donizettis gleichnamigen Opernschwank. Sehr zum Vergnügen des Opernpublikums, das dem italienischen Frauenliebling in vermutlich jeder Verkleidung zu Füssen liegen würde. Sein «Don Pasquale» war der Renner der letztjährigen Opernsaison in Chicago, «simply sparkling», wie ein Kritiker anmerkte. Und der damit auch die übrige Besetzung mit einschloss, u.a. Marlis Petersen als ebenso stimmschöne wie kokette Norina. Ein funkensprühender Opernabend!

Ildebrando D'Arcangelo, Bass: Don Pasquale
Corey Crider, Bariton: Doktor Malatesta
René Barbera, Tenor: Ernesto, Don Pasquales Neffe
Marlis Petersen, Sopran: Norina, eine junge Witwe

Lyric Opera Chorus & Orchestra
Ltg: Stephen Lord

Aufnahme aus der Lyric Opera Chicago, 1. Juni 2013

Redaktion: Patricia Moreno