Minimal Music aus Basel

Ein Konzertabend, ganz der Minimal Music gewidmet. Minimal heisst aus sehr wenig sehr viel machen. Die stilbildenden Stücke der Minimal Music sind Paradebeispiele für musikalische Ökonomie. Aber warum sind sie so faszinierend? 

Dies zu entdecken hat sich das Sinfonieorchester Basel zum Ziel gesetzt. Mit Dennis Russell Davies hat das Orchester einen international ausgewiesenen Minimal-Spezialisten als Chefdirigenten, einen der alle bedeutenden Komponisten dieser Richtung persönlich kennt und etliche Uraufführungen und CD-Einspielungen leitete. Ein Highlight-Konzert für Minimal-Fans und solche, die es werden wollen!

Phil Glass: Cellokonzert Nr. 2 «Naqoyqatsi»
Arvo Pärt: «These Words» für Streichorchester und Perkussion
Michael Nyman: Posaunenkonzert
Phil Glass: Sinfonie Nr. 6 «Plutonian Ode» für Sopran und Orchester

Sinfonieorchester Basel
Matt Haimovitz, Cello
Mike Svoboda, Posaune
Karen Robertson, Sopran
Leitung: Dennis Russell Davies

Konzerte vom 9. & 10. April 2014, Stadtcasino Basel

Redaktion: Mariel Kreis