Next generation: Migros-Kulturprozent Kammermusik-Wettbewerb 2019

Mit seinem virtuosen und poetischen Schlagzeugspiel hat das Colores Trio am Finale des Kammermusikwettbewerbs das Publikum und die Jury gleichermassen begeistert. Neben den Siegern überzeugten aber auch die anderen Teilnehmer der alle drei Jahre stattfindenden Talentschau.

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Als Preis winkt neben einem Geldbetrag für das Sieger-Ensemble allen Finalteilnehmern die grosszügige Unterstützung bei ihren Konzert-Projekten in den kommenden drei Jahren.

Claude Debussy: Deux Arabesques
Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll
Johannes Brahms: Klarinetten-Trio a-Moll op. 114
Thierry de Mey: Musique de table
Iannis Xenakis: Okho

Colores Trio, Zürich (Debussy, de Mey, Xenakis):
Fabian Ziegler, Schlagzeug
Luca Staffelbach, Schlagzeug
Matthias Kessler, Schlagzeug

Barvinsky Trio, Basel (Ravel):
Vasyl Zatsikha, Violine
Alessio Pianelli, Violoncello
Andriy Dragan, Klavier

Trio Eclipse, Basel (Brahms):
Lionel Andrey, Klarinette
Sebastian Braun, Violoncello
Benedek Horváth, Klavier

Konzert vom 30. Januar 2019, Kaufleuten-Saal, Zürich

Das Konzert steht unbeschränkt zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Andreas Müller-Crepon