Russische Romantiker vom Verbier Festival

Der russische Dirigent Mikhail Pletnev gehört zu den gern gesehen Gästen des Verbier Festivals. Diesen Sommer hat er die Stargeigerin Janine Jansen mit ins Wallis gebracht.

Und eingetaucht sind die beiden zusammen mit dem Verbier Festival Orchestra in die Welt der russischen Spätromantik. Ein Amuse-Bouche von Alexander Glasunow eröffnet den Abend, bevor zwei Klassiker von Tschaikowsky zu hören sind: Das hochvirtuose Violinkonzert und die vierte Sinfonie, die Tschaikowsky nach eigenem Bekunden «mit echter Inspiration, mit Liebe und glühender Begeisterung» komponiert hat.

Alexander Glasunow: Präludium aus der Suite «Aus dem Mittelalter» op. 79
Piotr I. Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35
Piotr I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-moll op. 36

Verbier Festival Orchestra
Mikhail Pletnev, Leitung
Janine Jansen, Violine

Konzert vom 6. August 2017, Salle des Combins, Verbier

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Moderation: Norbert Graf, Redaktion: Marianne Lehner