Träumen am Boswiler Sommer

Träumerisch hebt es an, das Largo von Chopin, und nach dem intimen Duo Cello-Klavier fährt die Musik von Dvorak gleich in dieser Stimmung weiter.

Prominente Gäste für das traumhafte Sommerkonzert in der Alten Kirche Boswil sind die bereits international bekannte Pianistin Claire Huangci und der ARD-Preisträger aus Rumänien mit seinem Cello.

Andrei Ionita bringt das Konzert von Dobrinka Tobakova zur schweizerischen Erstaufführung. Und Claire Huangci sorgt schliesslich für poetisch-virtuoses Feuerwerk mit – Chopin!

Frédéric Chopin: Largo aus der Sonate g-Moll op. 65 für Violoncello und Klavier
Antonin Dvorak: Notturno H-Dur op. 40 für Streicher
Dobrinka Tobakova: Konzert für Violoncello und Streichorchester
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21

Claire Huangci, Klavier
Andrei Ionita, Violoncello
CHAARTS Kammerorchester

Konzert vom 25. Juni 2016, Alte Kirche Boswil
(Musikfestival Boswiler Sommer)

Redaktion: Marianne Lehner