«Eine Nacht in Tracht» aus Salzburg

«Eine Nacht in Tracht» aus Salzburg

Andy Borg empfängt seine Gäste in der Mozart-Stadt Salzburg.

Andy Borg empfängt seine Gäste in der Mozart-Stadt Salzburg. Passend zum Motto «Eine Nacht in Tracht» wird ein «Dirndlspringen» veranstaltet. Die Sendung befasst sich mit Brauchtum, Traditionen und rührende Herzensgeschichten. Zahlreiche Künstler sorgen für musikalische Höhepunkte. Die Komiker Heissmann und Rassau sind dieses Mal als Trachtenpolizei im Einsatz.

Zu den musikalischen Gästen gehören Francine Jordi, DJ Ötzi, Sigrid und Marina, Monika Martin, die Schweizer Gruppe Combox, Gaby Albrecht mit Ronny Weiland, Salzburgsound, die Meissnitzer Band, Fantasy, Walter Scholz, die Dorfer mit der Brauchtumsgruppe Dorfgastein, Familienmusik Herzog, die Postmusik Salzburg mit Kinderchor und die jungen Stadlmusikanten unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Lindner jr.
 
Volker Heissmann und Martin Rassau, bekannt als «Waltraud und Mariechen», treten dieses Mal in anderen Rollen auf. Als Polizisten kontrollieren sie u.a. die Trachten. 
 
Sonja Weissensteiner verrät Andy Borg einiges über die Geheimnisse der Trachten und präsentiert als Stadl-Reporterin das «Dirndlspringen» im Hallenbad.

Artikel zum Thema