«Musikantenstadl» in der Tiroler Landeshauptstadt

«Musikantenstadl» in der Tiroler Landeshauptstadt

Live aus Innsbruck: Für eine musikalische Superstimmung sorgen u.a. DJ Ötzi, die Kastelruther Spatzen, Stefan Mross, James Last mit seinem Orchester, die Zillertaler Haderlumpen, die Draufgänger und die Feldberger.

Gern gesehener Gast ist auch der Tiroler DJ Ötzi, der in Innsbruck den Zuschauern richtig einheizt.

James Last (83), einer der erfolgreichsten Bandleader weltweit, gibt sich im Stadl wieder die Ehre: Der ewig junggebliebene Vollblutmusiker arbeitete schon mit vielen internationalen Stars zusammen und wird mit seinem Orchester für Partystimmung sorgen.

Mit Tiroler Klängen werden die K.u.K-Postmusik Tirol, die Stadtmusikkapelle Innsbruck und die Musikkapelle Mutters dem Stadl-Publikum den Marsch blasen. Die Werdenfelser Alphornbläserinnen bringen einen Gruss aus der Olympiastadt Garmisch mit, und für den perfekten musikalischen Rahmen sorgen wie immer Wolfgang Lindner jr. und seine Jungen Stadlmusikanten.

Sarah-Jane, die gebürtige Inderin, begeistert das Publikum schon seit einiger Zeit mit ihrer natürlichen Art, und auch Manuela Fellner hat mit ihren 24 Jahren schon zahlreiche Fernseh-Auftritte hinter sich.

Gespannt ist Andy Borg auf Stefan Mross. Er will ihn zu einer Revanche herausfordern, denn schliesslich hatte ihn der junge Kollege zuletzt in einem spannenden Biathlon-Wettkampf beim Stadl in Garmisch-Partenkirchen besiegt.

Die Kastelruther Spatzen treten in Innsbruck den Beweis an, dass jeder von ihnen ein hervorragender Musiker ist. Sie spielen ihren neuen Titel «Leben und leben lassen» live.