«Am Anfang stand die Oper» - die Dirigentin Ansi Verwey

  • Samstag, 17. Dezember 2016, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. Dezember 2016, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 18. Dezember 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Dirigentin Ansi Verwey hat Theater von der Pike auf gelernt und sagt, die ersten öffentlichen Darbietungen, nämlich auf den Marktplätzen und vor den Kirchen Gesungenes, sind die Grundlage aller öffentlichen Musik. Auch der Oper. Oder des Musicals.

Sie muss es wissen: Ansi Verwey dirigiert diesen Dezember das Musical «Carousel» am Theater Basel.

Ausserdem in der Sendung:

- Stimmt's, dass das Cello der Renner in der bildenden Kunst ist?

- Neuerscheinungen mit Zink, dem Philharmonia Orchester Zürich und einem Stimm-Lexikon.

- Löcher in der Musik.

Beiträge

  • Stimmt's, dass das Cello in der Kunstgeschichte beliebt ist?

    Die Kulturjournalistin Sacha Verna über die Behauptung, dass kein anderes Musikinstrument in der Kunstgeschichte öfter dargestellt wurde.

    Benjamin Herzog

  • Neuerscheinungen: Atemberaubend!

    Die Klangsinnlichkeit des Frühbarock in Italien in kleiner Besetzung - «Breathtaking» der Sopranistin Hana Blazikova und des Zink-Altmeisters Bruce Dickey ist ein Glücksfall.

    Das neue «Lexikon der Gesangsstimme» lädt zum Stöbern und Verweilen ein, und verhilft dem Stimmen-Fan zu spannenden Entdeckungen und Einblicken. Fabio Luisi mit der Philharmonia Zürich entführt ins Märchenreich der Orchesterfarben, mit «Scheherazade».

    Andreas Müller-Crepon

  • Kaffee mit der Dirigentin Ansi Verwey

    Den Kaffee gibt's aus dem Papierbecher, aber die Schuhsammlung der Dirigentin Ansi Verwey ist beachtlich. Schwindelerregende Absatzhöhen, schrille Farben und Formen - und alle aus dem Brockenhaus.

    Gabriela Kaegi

Moderation: Benjamin Herzog, Redaktion: Benjamin Herzog