Auf ein Glas Wasser mit Rafal Blechacz

15 Jahre ist es her, seit der Klavier-Wunderknabe aus Polen sensationell den Chopin-Wettbewerb von Warschau gewann. Heute gehört er zu den Künstlern, die lieber weniger Konzerte spielen, aber sich intensiv auf die Musik einlassen.

Porträt von Rafal Blechacz
Bildlegende: Rafal Blechacz begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspielen. Imago/CTK Photo

Im Mai war Rafal Blechacz mit Beethoven und dem Kammerochester Basel auf Tour und hatte Zeit für ein Gespräch über Bach auf dem Klavier, das Orgelspielen und - seinen Garten.

Weiter in der Sendung:

Wie klingt Wasser?

Stimmt's, dass wir hören und unterscheiden können, ob heisses oder kaltes Wasser in ein Glas gegossen wird? Heisse Sounds und kühles Plätschern erläutert der Akustik-Experte Beat Hohmann.

Neuerscheinungen:«Was nicht passt, wird passend gemacht». Eine neue CD vom Duo Avital und Avital, Schuberts Unvollendete vollendet durch Mario Venzago, sowie «Mimi Music», die App, die Musik individuell dem Gehör anpasst.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon