Ein Luxemburger an Keyboard und Konzertflügel

  • Samstag, 17. November 2012, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. November 2012, 9:38 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 18. November 2012, 20:00 Uhr, DRS 2

Der junge Pianist und Komponist Francesco Tristano macht zur Zeit mit Bach, Buxtehude, Clubmusik und coolen Auftritten Furore. Seit einigen Jahren tritt er sowohl auf den klassischen Konzertbühnen als auch in Clubs zusammen mit DJs auf.

Auf Konzertbühnen und in Clubs zuhause: Komponist Francesco Tristano.
Bildlegende: Auf Konzertbühnen und in Clubs zuhause: Komponist Francesco Tristano.

Der Luxemburger mit dem klingenden Namen hat in New York an der Julliard School Klavier studiert. Soeben ist Tristanos neue CD «long walk» erschienen, mit Musik von Buxtehude, Bach und Tristano selber.

Das Multitalent kam vor seinem Konzert in Zürich zum Interview in der Hotel-Bar.

Moderation: Annelis Berger, Redaktion: Annelis Berger