Er mag die Kulturen der Welt: der Bariton Scott Hendricks

  • Samstag, 23. Januar 2016, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. Januar 2016, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 24. Januar 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der texanische Bariton Scott Hendricks ist ein Alles-Singer. Ob Englisch, Polnisch oder in der Ursprache der Navajos, Hendricks bringt sie auf die Bühne. Auch Deutsch singt er - in der Zürcher Neuinszenierung von Wolfgang Rihms «Hamletmaschine».

Ausserdem in der Sendung:

- Stimmt's, dass Johannes Brahms Musik bei anderen «ausgeliehen» hat?

- Und: Die Sorbet-Arie, passend zur kühlen Winterszeit.

Beiträge

  • Stimmt's, dass Brahms Musik geklaut hat?

    Ein Original-Genie, das ist Johannes Brahms für uns, der Schöpfer unsterblicher Sinfonien oder der Ungarischen Tänze - ebenfalls unkaputtbar. Die Frage ist nun: Stimmts, dass Johannes Brahms seine Musik gerne etwas zusammengestohlen hat? Lislot Frei befragt Stefan Sell:

    Lislot Frei

  • Neuerscheinungen: Musik gegen das Januarloch

    Songs von Cole Porter, Stephen Sondheim und anderen Big-Apple-Boys, Beethoven-Sinfonien und ein Januarlochblog.

    Gabriela Kaegi

  • Kaffee mit Scott Hendricks

    Der texanische Bariton Scott Hendricks ist ein Alles-Singer. Ob Englisch, Polnisch oder in der Ursprache der Navajos, Hendricks bringt sie auf die Bühne. Auch Deutsch singt er - in der Zürcher Neuinszenierung von Wolfgang Rihms «Hamletmaschine».

    Lea Hagmann

Moderation: Benjamin Herzog, Redaktion: Benjamin Herzog