Kaffee mit Julia Schröder

  • Samstag, 24. Januar 2009, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. Januar 2009, 9:38 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 28. Januar 2009, 16:03 Uhr, DRS 2

Die Geigerin Julia Schröder ist ein Multitalent auf der barocken und der modernen Violine. Sie tritt als Solistin in grossen romantischen Konzerten auf, arbeitet mit behinderten Kindern und hat einen Topf voll Ideen am Kochen.

Als Konzertmeisterin des Kammerorchesters Basel leitet sie immer dann die Proben und Konzerte, wenn kein Dirigent vorgesehen ist. All das erzählt sie bei einem Espresso – einem starken schwarzen.

Weiter in der Sendung:

  • Stimmts, dass Anton Bruckners unvollendete 9. Sinfonie doch vollendet war?
  • Die neue Klassik-CD, very British: Grosse Oper mit Brittens Seefahrer-Drama „Billy Budd“ sowie „The Minotaur“ von Harrison Birtwistle, dazu das Kontrastprogramm mit intimer Gambenmusik von Purcell.

Beiträge

  • Geigerin mit Biss: Julia Schröder.

    Kaffee mit Julia Schröder

    Die Geigerin Julia Schröder ist ein Multitalent auf der barocken und der modernen Violine. Als Konzertmeisterin des Kammerorchesters Basel leitet sie immer dann die Proben und Konzerte, wenn kein Dirigent vorgesehen ist.

    Sie tritt als Solistin in grossen romantischen Konzerten auf, arbeitet mit behinderten Kindern und hat einen Topf voll Ideen am Kochen. All das erzählt sie bei einem Espresso einem starken schwarzen.

    Lislot Frei

  • Stimmts, dass Bruckner seine Unvollendete doch vollendet hat?

    Anton Bruckners letzter, seiner 9. Sinfonie, fehlt der Schlusssatz, deshalb heisst sie auch «Unvollendete». Nein, behauptet Nikolaus Harnoncourt, Bruckner habe noch am Tag vor seinem Tod daran gearbeitet. Komponiert war sie nämlich, nur die Instrumentierung fehlte noch.

    Tatsächlich gibt es ein paar Partiturseiten, aber wo ist der Rest? Und stimmt Harnoncourts Behauptung?

    Joachim Salau

  • Neue CDs, very British

    Ein stotternder Matrose, ein verschworenes Team und ein Sagentier spielen die Hauptrollen in der Neuen Klassik-CD, die sich diesmal very British gibt.

    Wir stellen vor: Benjamin Brittens Seefahreroper "Billy Budd", Henry Purcells intime Gambenfantasien und Harrison Birtwistles Bühnenwerk  "The Minotaur".

    Roland Wächter

Moderation: Joachim Salau, Redaktion: Joachim Salau