Kaffee mit Maurice Steger

Auf seiner neuen CD «Mr. Corelli in London» zeigt Maurice Steger auf fulminante Weise, was die Musiker im London des 18. Jahrhunderts mit der Musik Arcangelo Corellis anstellten. Thomas Meyer unterhält sich darüber mit dem Schweizer Blockflötisten.

Weiter in der Sendung: Stimmt es, dass schöne Musik Gänsehaut macht? Und neue CDs mit zwei Pianisten in der Schweiz, See Siang Wong und Tomas Dratva.

Beiträge

  • Kaffee mit Maurice Steger

    Was die Musiker im London des 18. Jahrhunderts mit der Musik Arcangelo Corellis anstellten - das zeigt Maurice Steger auf seiner neuen CD «Mr. Corelli in London» auf fulminante Weise. Thomas Meyer unterhält sich darüber mit dem Schweizer Blockflötisten.

    Thomas Meyer

  • Stimmts, dass schöne Musik Gänsehaut macht?

  • Neue CDs: 3x Verspätetes

    Ein Ungare in der Schweiz: Der Komponist Janos Tamas im Porträt. Komische Kantaten und Konzerte vom Hof Ludwigs des Vierzehnten. Und der in Zürich lebende Pianist See Siang Wong spielt Mozart und Beethoven.

    Lislot Frei

Moderation: Annelis Berger, Redaktion: Annelis Berger