Kaffee mit Nicolas Hodges, dem Mann für Klaviermusik von heute

  • Samstag, 11. Februar 2017, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Februar 2017, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. Februar 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wenn er spielt, sieht es aus, als ob ihm das Klavierspielen in die Wiege gelegt worden sei: Der britische Pianist Nicolas Hodges scheint technisch keine Grenzen zu kennen, seine Hände bewegen sich mörderisch schnell über die Tasten. Und dies vor allem mit zeitgenössischer Musik.

Der britische Pianist Nicolas Hodges kennt beim Klavierspielen keine Grenzen.
Bildlegende: Der britische Pianist Nicolas Hodges kennt beim Klavierspielen keine Grenzen. Hazard Chase

Unzählige Werke wurden für Hodges komponiert. Er ist DER Mann der zeitgenössischen Klavermusik. Ein Gespräch über kleine Hände, die Karriere nach dem Brexit und warum sich ein Leben in Deutschland lohnt.

Weiter in der Sendung:
- Stimmt's, dass Billie Holiday den Song «Strange fruit» gar nicht selber geschrieben hat?

- Ein verlorener Ton im Roman und viele archivierte Töne von Nikolaus Harnoncourt in den Neuerscheinungen.

Moderation: Annelis Berger, Redaktion: Annelis Berger