Leif Ove Andsnes: Ich war ein scheuer Junge

Der Norweger gilt als einer der grössten Pianisten unserer Zeit. Trotzdem ist Leif Ove Andsnes auf dem Teppich geblieben. Ein Star zum Anfassen, trotz des grossen Erfolgs.

Leif Ove Andsnes spielend an einem Piano
Bildlegende: Leif Ove Andsnes gilt als einer der grössten Pianisten unserer Zeit. Imago/United Archives International

Im Gespräch mit Elisabeth Baureithel verrät er, wie er sich jeweils auf ein neues Instrument einstellt, und was ihn dazu bewogen hat, zusammen mit gehörlosen Kindern die klassische Musik neu zu erkunden. Ein bewegendes Erlebnis, sagt Leif Ove Andsnes im Rückblick.

Weiter in der Sendung:

- Stimmts, dass Mozart ein Cellokonzert schreiben wollte?

- Musikalische Dialoge: Neuerscheinungen über den Pianisten Grigory Sokolov und mit den Labeque-Schwestern, sowie ein knapp und geistreich formulierter Konzertführer von Gerd Husman.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon