Mit Rachmaninov im Swimmingpool: der Pianist Daniil Trifonov

  • Samstag, 9. Dezember 2017, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 9. Dezember 2017, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 10. Dezember 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Erst 26 Jahre alt und schon als «neuer Chopin» gefeiert: der russische Pianist Daniil Trifonov. Um fit für seine hundert Konzerte pro Jahr zu sein, übt er manchmal auch im Wasser. Das trainiert die Rückenmuskulatur, die es etwa für die Musik Rachmaninovs braucht.

Junger Mann mit bart sitzt in nachdenklicher Körperhaltung auf einem Sofa
Bildlegende: Der Topstar der klassischen Kalvierszene: Daniil Trifonov imago/Rudolf Gigler

Daniil Trifonov komponiert auch und reist darum gerne langsam. Bei einem Kaffee in Luzern erzählt er, dass er sein Klavierkonzert im Zug auf der Strecke Berlin-München orchestriert hat.

Ausserdem in der Sendung:
- Stimmt's, dass Ungarn einst seinen eigenen Puccini hatte?
- Neuerscheinungen mit Walzer, Shimmy und Bourrée.

Moderation: Benjamin Herzog, Redaktion: Benjamin Herzog