Pierre Favre, der Trommel-Tänzer

  • Samstag, 15. Februar 2014, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 15. Februar 2014, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 16. Februar 2014, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Pierre Favre, der weltberühmte Perkussionist aus Zürich, ist ein Star ganz ohne Allüren. Er sei ein Tänzer, sagt er von sich, der sich selbst immer wieder überrrasche beim Spielen.

Pierre Favre am Schlagzeug
Bildlegende: Pierre Favre, ein Star ohne Allüren. Alephalpha, wikipedia

«Ich schlage nie. Wenn du eine Trommel berührst, antwortet sie dir. Und sagt dir genau, wie es dir geht. Der Ton ist ein ganz anderer, ob du wach oder müde bist!» Gerade hat Favres neue Duo-CD mit Irène Schweizer «Live in Zürich» den Preis der deutschen Schallplattenkritik bekommen. Von den fast 50 Jahren musikalischer Partnerschaft mit der grossen Improvisatorin und der Inspiration beim Trommeln erzählt Pierre Favre bei einem Kaffe im «Weissen Kreuz».

Weiter in der Sendung:

- Jung und erfolgreich: neue CDs von Yannik Nézet-Séguin, Nicolas Achten und Teodor Currentzis

- Stimmt's, dass Jean Sibelius von seinem Welthit «Valse triste» ganz lustig leben konnte?

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon