Rafael Rosenfeld, turmhoch im Cello-Glück

  • Samstag, 10. März 2018, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 10. März 2018, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 11. März 2018, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Schon mit 22 Jahren wurde er Solocellist im Tonhalle Orchester Zürich. Daneben verfolgt Rafael Rosenfeld eine Karriere als Solist, Lehrer und Kammermusiker. Beim Gespräch im 35. Stock über der Stadt erzählt er von dem grossen Glücksfall, der ihn neuerdings begleitet: einem Guadagnini-Cello.

Bildlegende: Colourbox

Die Leihgabe aus Privatbesitz macht ihm das Leben als Musiker zur reinen Freunde. Kaum zurück von einem Meisterkurs in Kanada, bereitet sich Rosenfeld gerade vor auf seinen Auftritt als Solist mit dem Publikums-Orchester der Tonhalle. Begeisterte Amateurmusikerinnen und Abonnenten spielen darin mit den Profis des Orchesters zusammen.

Eine spannende, andere Art von Begegnung mit dem Publikum, findet der Solocellist. Und er denkt mit einem Lächeln an die erste Gelegenheit zurück, als er selbst neben einem seiner bewunderten Vorbilder erstmals im Jugendorchester spielen durfte.


Weiter in der Sendung:


Stimmts, dass eine Katze Rossinis Barbier an der Première zum Eclat brachte?


Schweizer Tüftler im Doppelpack – die Neuerscheinungen mit Neuer Musik und einem Blick in die aktuelle Ausgabe der Musikzeitschrift «Dissonance».

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon