Vasily Petrenko über Carmen, Schostakowitsch und Fussball

Vasily Petrenko ist längst kein Nachwuchstalent mehr. Der Dirigent aus St. Petersburg steht in Liverpool und neu auch in Oslo als Chef am Pult. Seine Aufbauarbeit mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra lässt bereits aufhorchen.

Vasily Petrenko beim Dirigieren
Bildlegende: Vasily Petrenko hat ein Faible für Schostakowitsch

Vasily Petrenko dirigiert an den Zürcher Festspielen «Carmen» am Opernhaus. Moritz Weber wollte von ihm wissen, warum er so gern und gut Schostakowitsch dirigiert, und woher seine Begeisterung für Bizets «Carmen» kommt. Der FC Liverpool-Fan hat natürlich auch einen Tipp fürs WM-Finale.

Weiter in der Sendung:

Stimmt's, dass wir eine der bekanntesten Melodien nicht singen können?

Neue CDs mit Annelis Berger: Ein himmlischer Mozart, Bach im Netz und ein frei improvisierendes Trio.

Redaktion: Andreas Müller-Crepon