Com!cs?!

Der Comic ist die lauteste Form von Literatur. Es pengt! und wrummst! und boingt!, dass es kracht. musik+ sucht den Klang in Sprechblasen, an Comic-Lesungen und bei Popstars wie aus einem Manga. 

Die deutsche Kultautorin Erika Fuchs hat die Comicsprache Mitte des 20. Jahrhunderts revolutioniert - mit Hilfe von Inflektiven (verkürzte Verben wie *schnief*, *grummel* oder *gähn*) liess sie Donald und Freunde mit so wenig Buchstaben wie nötig, so viel wie möglich sagen. Das war revolutionär.

Hatsune Miku ist in Japan ein Superstar. Sie hat in sechs Jahren über 100'000 Songs veröffentlicht. Sie kann von Rap über Heavy Metal bis zu kitschigen Lovesongs alles. Das schafft kein Mensch. Das ist sie auch nicht. Hatsune Miku ist ein Gesangs-Synthesizer mit Manga-Antlitz.

Und musik+ war an einer Lesung aus dem Kult-Manga Dragonball dabei. Ein freakiges Dada-Spektakel!

Moderation: Reena Thelly, Redaktion: Reena Thelly