Münz-Schatz aus Ueken ist noch gar nicht fertig erforscht

Es ist der grösste je in der Schweiz geborgene Münzschatz. Ein Teil davon wird ab Freitag im Vindonissa Museum in Brugg ausgestellt. Und das, obwohl der Schatz noch gar nicht richtig untersucht ist.

Mit Plastikhandschuhen an den Händen wird eine Münze vorsichtig restauriert.
Bildlegende: Mit verschiedenen mechanischen Methoden werden die Münzen sorgfältig von Schmutz und Korrosionsresten befreit. zvg / Kantonsarchäologie Aargau