Ortsporträt Gottlieben

«4 in einem Boot» ist am Mittwoch auf Schweizer Boden unterwegs. Das Team erkundet Gottlieben und die umliegende Region. Mit gerade mal 300 Einwohnern zählt Gottlieben zu den kleinsten Schweizer Gemeinden. Das Stadtbild wird geprägt von hervorragend erhaltenen Fachwerkhäusern.

Hafenpromenade mit Ortsschild «Gottlieben».
Bildlegende: Die Seepromenade in Gottlieben. zvg

Mit dem Namen Gottlieben verbindet man eine köstliche Spezialität sowie einen äusserst erfolgreichen Entertainer. Aus der Thurgauer Gemeinde stammen die Gottlieber Hüppen, lange Pralinen mit einem hauchdünnen Teigmantel und cremiger Füllung. Und Gottlieben war der bevorzugte Rückzugsort für den im letzten Dezember verstorbenen Udo Jürgens.

Ein Beitrag im Rahmen der Sommertour «4 in einem Boot» von BR, ORF, Radio Liechtenstein, SWR und SRF Musikwelle.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Karin Kobler