Ambros Seelos lehrte die Welt das Swingen

Musik & Geschichten

Mit seinem Orchester brachte Ambros Seelos die Tanzsäle zum Kochen. Der Orchesterleiter und Arrangeur aus Bayern verstand es, mit seinen ausgeklügelten Bühnenshows und seinem unverkennbaren Sound auch auf der internationalen Bühne zu begeistern, und lehrte die Welt das Swingen.

Ambros Seelos mit Saxophon
Bildlegende: Ambros Seelos mit seinem geliebten Saxohpon. zvg

Besonders liebte er Kreuzfahrten, auf denen er jeweils für Unterhaltung sorgte. Tragischerweise verunglückte Ambros Seelos ausgerechnet während eines Auftritts auf dem berühmten «Traumschiff» so schwer, dass er fortan nicht mehr dirigieren, geschweige denn ein Instrument spielen konnte. Ambros Seelos starb am 3. August 2015. Sein legendäres Orchester bleibt weiterhin bestehen.

Autor/in: daue, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Jürg Moser