Auf den Spuren der Kunstgärtner Froebel

Brauchtum

Theodor Froebel (1810–1893) und sein Sohn Otto (1844–1906) zählen zu den bedeutendsten Kunst- und Handelsgärtnern der Schweiz im 19. Jahrhundert. In der Stadt Zürich entwarfen sie zum Beispiel den Stadelhoferplatz oder den Botanischen Garten «Auf der Katz».

Schwarz-Weiss-Fotografie einer stattlichen Villa, umgeben von einer grossen Parkanlage.
Bildlegende: Villa Bleuler an der Zollikerstrasse, deren Park Otto Froebel gestaltete. Baugeschichtliches Archiv

Mit Material aus den Archiven würdigt die Stadt Zürich das Wirken und Schaffen von Theodor und Otto Froebel in der Ausstellung «Teppichbeet und Promenade».

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Cordelia Fankhauser