Beat Jäggis Gedichte erklingen bis heute

Brauchtum

Am Donnerstag, 6. Februar 2014 jährt sich der Todestag des Solothurner Mudnartdichters zum 25. Mal. Beat Jäggis rund 500 Gedichte wurden zum Grossteil vertont. Als Volks- und Jodellieder sind sie uns erhalten geblieben. Für Volksmusikredaktor Sämi Studer liegt dieser Erfolg auf der Hand.

Beat Jäggi liest 1972 im Berner Volkshaus aus seinem Gedichtband.
Bildlegende: Beat Jäggi liest 1972 im Berner Volkshaus aus seinem Gedichtband. keystone

Autor/in: studs, Redaktion: Sämi Studer