Das Chlefelen in der Innerschweiz

Brauchtum

Das Chlefelen ist grundsätzlich ein Brauch der zur Fastenzeit gehört. Noch heute sieht und hört man auf den Strassen von Schwyz die Primarschüler chlefelen. Sie lernen das in der Schule. Zur Volksmusik wird aber auch ausserhalb der Fastenzeit «gechlefelet». 

Dä Nötzli mit dä Chlötzli steht vor dem Meer und hält seine Chlefeli in der Hand.
Bildlegende: Dä Nötzli mit dä Chlötzli nimmt seine Chlefeli auch in die Ferien mit. zvg

Es gibt sogar einen «Star-Chlefeler»: Dä Nötzli mit dä Chlötzli. Bei der TV-Sendung «Die grössten Schweizer Talente» schaffte er es 2016 bis ins Halbfinal.

Dani Häusler hat mit ihm über seine «Chlötzli» gesprochen.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Dani Häusler