«Dr Alt Rhii isch en Schatz» von der 12-jährigen Alice

Brauchtum

Alice Köppel ist erst 12 Jahre alt, besitzt aber schon ein grosses Talent zum Gedichte schreiben. Am liebsten schreibt die junge Diepoldsauerin im «Tippilzouar»-Dialekt, ihrer Muttersprache. Damit tritt sie in die Fussstapfen ihrer Grossmutter Berta Thurnherr.

Alice Köppel (12) besucht ihre Grossmutter, Berta Thurnherr regelmässig.
Bildlegende: Alice Köppel wurde durch ihre Grossmutter zum Dichten inspiriert. SRF

SRF Literatur-Redaktorin Susanne Sturzenegger ist zufällig auf das talentierte Mädchen aus Diepoldsau im St. Galler Rheintal aufmerksam geworden. Eigentlich war sie nämlich mit Alices Grossmutter verabredet, die Mundartwörter und Dorfgeschichten sammelt und Mundartgedichte schreibt.

Doch während des Besuchs bei Berta Thurnherr fällt das Gespräch auch auf deren Enkeltochter Alice, die ihrer Grossmutter schriftstellerisch nacheifert.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Susanne Sturzenegger