«En urchige Muotathaler»

Brauchtum

«En urchige Muotathaler» ist eines der populärsten Volksmusikstücke. Es stammt aus der Feder des 1977 verstorbenen Innerschweizer Akkordeonisten Fredy Zwimpfer. Im «Musikwelle Magazin» erzählt seine Tochter, Astrid Schuler-Zwimpfer, aus dem Leben ihres Vaters.

Fredy Zwimpfer spielt in einer Gaststube Schwyzerörgeli.
Bildlegende: Akkordeonist und Schwyzerörgelispieler Fredy Zwimpfer (1925-1977).

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Guido Rüegge