Engelweihe in Einsiedeln

Brauchtum

Die Engelweih-Legende besagt, dass im Jahre 934 die erste Einsiedler Klosterkirche von Christus selbst in Begleitung von zahlreichen Engeln geweiht wurde. Seither wird der Feiertag immer am 14.September begangen.

Lichterprozession auf dem Klosterplatz Einsiedeln.
Bildlegende: Lichterprozession auf dem Klosterplatz Einsiedeln. kloster-einsiedeln.ch

Die Engelweihe will mit Hilfe einer Geschichte anschaulich zum Ausdruck bringen, was Menschen im Kloster Einsiedeln seit Jahrhunderten erfahren: Einen Gnadenort, an dem Gott selber gegenwärtig und wirksam ist.

Die Engelweihe ist in der Klosterkirche in den Fresken über der Gnadenkapelle eindrücklich dargestellt. Der Weihetag wird mit einer Heiligen Messe und einer Lichterprozession auf dem Klosterplatz gefeiert.

Autor/in: Kurt Zurfluh