Entzündung der Mundschleimhaut

Die Entzündung der Mundschleimhaut kann vielerlei Ursachen haben. Sie kann infektiös durch Viren, Bakterien oder Pilze, aber auch durch allergische oder toxische Reaktionen, als Nebenwirkung von Arzneimitteln oder durch Substanzen wie zum Beispiel Alkohol und Nicotin ausgelöst werden.

Frau hält ihren schmerzenden Mund.
Bildlegende: Eine Enzündung der Mundschleimhaut, kann viele Ursachen haben. Colourbox

Bei schweren Verläufen ist die Kau- und Schluckfunktion stark eingeschränkt, was zu einer Mangelernährung und Austrocknung führen kann. Die Behandlung erfolgt nach Ursache meist lokal mit desinfizierenden, entzündungs- und schmerzhemmenden Mundspüllösungen oder Gels.