Folklorenachwuchs-Wettbewerb als Sprungbrett

Musik & Geschichten

Der «Folklorenachwuchs» ist der grösste und bedeutendste Schweizer Nachwuchswettbewerb im Bereich Volksmusik. Was aber bewirkt ein Sieg in diesem Wettbewerb? Wir fragen nach bei früheren Siegern wie Nicolas Senn, Arlette Wismer oder Robin Mark.

Ein Moderator mit ausgestreckten Armen während eine Fernsehsendung.
Bildlegende: Nicola Senn gewann den Folklorenachwuchs-Wettbewerb 2001. Heute moderiert der talentierte Volksmusiker die Sendung «Potzmusig» am Schweizer Fernsehen. SRF

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Sämi Studer