Franz Stadelmann - 42 Jahre Dirigent des Jodelklubs Alpenglühn

«Daheim» - «Dankbarkeit» - «Beichle-Jutz» - Namen von 3 Jodelliedern die zu den populärsten überhaupt gehören und auf der DRS Musikwelle und im Wunschkonzert immer wieder gewünscht werden. Eigentliche Jodelhits. Komponiert wurden sie von Franz Stadelmann.

Nach 42 Jahren will der heute 66-Jährige und Träger des «Goldigen Violinschlüssels» eine Oktave hinunterschalten und das Dirigentenamt beim Jodlerklub Alpenglühn Wiggen abgeben. Im Beitrag von Kurt Zurfluh zieht Franz Stadelmann eine kleine Bilanz.

Zum 50-Jahrjubiläum des Jodelklubs gibt Franz Stadelmann am 30. April, 1. und 3. Mai Abschiedskonzerte.

Autor/in: Kurt Zurfluh