«Frauen kommen früher mit der Medizin in Kontakt»

Gesundheit

Frauen sind gesundheitsbewusster als Männer. Aber warum? Die Frau ist im Gegensatz zum Mann eher besser medizinisch umsorgt, da sie bereits in jungen Jahren regelmässig zum Gynäkologen geht. Beim Mann hingegen wird das Thema Gesundheitsvorsorge erst ab 50 ein Thema.

Älteres Paar beim Arzt.
Bildlegende: Das Gesundheitsbewusstsein des Mannes holt im Alter auf. colourbox.com

Frauen werden schon in frühen Jahren mit dem Thema der Gesundheitsvorsorge konfrontiert. «Diese Doppelversorgung von Haus- und Facharzt ist insbesondere an Schnittstellen nicht immer nur einfach und positiv», sagt Allgemeinmediziner Christoph Stirnimann, «da es gelegentlich auch zu unnötigen Doppelabklärungen kommt.»

Redaktion: wenb