«Füürwärch»

Der pensionierte Lehrer Ernst Burren schaut in seinem neuen Buch «Füürwärch» sorgfältig hinter die Fassade des Alltäglichen.

Seit mittlerweile 40 Jahren schreibt der Solothurner Autor Gedichte und Geschichten auf Mundart. Seine Arbeit wurde mit Preisen ausgezeichnet und aus seinen Geschichten entstanden Theaterstücke oder Hörspiele.

Christian Schmid hat Ernst Burren getroffen und mit ihm über «Füürwärch» gesprochen. Bei einer der 23 Geschichten geht es um ein Stück junge Schweizer Geschichte. Der Titel lautet: «Die Abwahl».

Moderation: Christian Schmid, Redaktion: Christian Schmid