Hubert Pauchard ist von Herzen gerne Grossvater

Senioren

Hubert Pauchard ist «fit wie ein Turnschuh». Bewegung ist für den ehemaligen Spitzensportler auch im Alter wichtig. Diese gönnt er sich beim Laufen, E-Bike fahren oder Pilze sammeln. Beweglich bleibt der 70-Jährige auch dank seines zehnmonatigen Enkels, den er regelmässig hütet.

Ein älterer Mann mit einem Kleinkind auf dem Arm.
Bildlegende: Die Beziehung zwischen Hubert Pauchard und seinem Enkel Yanis ist innig. SRF

Als Fünf- und Zehnkämpfer gehörte Hubert Pauchard in jungen Jahren zu den besten Schweizer Leichtathleten. Zwar springt er heute nicht mehr sieben Meter weit, aber für den 70-Jährigen geht das in Ordnung. «Im Alter ist es wichtig, Einschränkungen zu akzeptieren», meint er.

Bewegung gönnt er sich mit vielen verschiedenen Aktivitäten. Trotzdem fühlt sich der Bewegungsmensch auch frei, ab und zu einen Moment auf der faulen Haut zu liegen.

Frei vom Berufsalltag geniesst der seit neun Jahren Pensionierte das Familienleben. Zusammen mit seiner Frau hütet er regelmässig eines seiner Grosskinder, was ihm grosse Freude bereitet.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Pia Kaeser