In Erinnerung an Hans Niederdorfer

Der Bündner Klarinettist, Kapellmeister, Komponist und Musikverleger Hans Niederdorfer aus Trimmis wäre vorgestern am 13. Mai 80 Jahre alt geworden. Gestorben ist er im Juli 2016.Rund sechs Jahrzehnte setzte er innerhalb der Ländlermusik wichtige Zeichen.

Porträt eines Mannes.
Bildlegende: Hans Niederdorfer (1938-2016), Gründer der Kapelle Via Mala. RTR

In der Besetzung Klarinette, Handorgel und Kontrabass bildete Hans Niederdorfer mit seiner Ländlerkapelle Via Mala den typischen Niederdorfer-Klang zwischen Bündner und Innerschweizer Stil.

Als Volksmusikredaktor war Hans Niederdorfer im Schweizer Radio als Bündner Korrespondent und in Lokalsendern als Moderator tätig. In seinem Musikverlag veröfffentlichte er unzählige Notenhefte mit Titeln von Schweizer Komponisten.

Hans Niederdorfer war auch Komponist und wurde 1997 mit dem Goldenen Violinschlüssel ausgezeichnet. Er fühlte sich nicht nur der Tradition verpflichtet, sondern war stets auch offen für neue Arten der Volksmusik.

Moderation: Leonard, Redaktion: Beat Tschümperlin