«Innerrhoder Tanzmusik»

Unter dem Titel «Innerrhoder Tanzmusik» hat der Appenzeller Autor Joe Manser ein Buch verfasst. Es steht im Zusammenhang mit dem 100-jährigen Bestehen des Appenzell-Innerrhodischen Tanzmusikantenverbandes.

Ein älterer Mann sitzt vor einem Tasteninstrument.
Bildlegende: Joe Manser, Autor des Buches «Innerrhoder Tanzmusik. Tanzmusikanten, Tanzlust, Tanzverbote». zvg

Der Autor Joe Manser hat sowohl die Geschichte der Appenzeller Musik wie auch des Tanzmusikverbandes präzis recherchiert. Der Verband hatte ursprünglich die Funktion als Musikantengewerkschaft, ist heute aber mehr eine freundschaftliche Verbindung der Musikantinnen und Musikanten aus Appenzell Innerrhoden.

Die meisten Formationen aus dieser Region gehören dem Tanzmusikantenverband an, der inzwischen rund 110 musizierende Mitglieder umfasst.

Nebst der Verbandsgeschichte bietet Joe Manser in seinem Werk auch eine umfassende Gesamtschau des volksmusikalischen Schaffens im Kanton Appenzell Innerrhoden.

Joe Manser war bis 2012 Geschäftsführer des Zentrums für Appenzellische Volksmusik im Roothuus Gonten.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Beat Tschümperlin