Junge Messe für Alle – weil Alter Zukunft hat

Senioren

Reisen, betreutes Wohnen, Vorsorge, Gesundheit und soziale Institutionen – das ist es, was die Generation 60 plus interessiert. Die Messe «Zukunft Alter» in Luzern will mit diesen Themen aber auch Jüngere ansprechen. Dabei setzt man auf Qualität und Information mit prominenter Unterstützung. 

Menschen mit Handy am Informationsstand.
Bildlegende: Technik macht auch vor dem Alter keinen Halt. zvg/Facebook

So freuen sich die Organisatoren mit Guido Zäch, Adolf Ogi oder der Schrifstellerin Blanca Imboden spannende Referenten gefunden zu haben. Die Besucher und Besucherinnen der Messe sind dementsprechend anspruchsvoll. Nebst zielgruppenorientierten Messeständen ist für Unterhaltung ebenfalls gesorgt. Monika Fasnacht lädt beispielsweise zum Jassen ein.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Pia Kaeser