Krebstherapie für Hunde

Haustiere leiden heute häufiger an Krebs als noch vor ein paar Jahren. Das lässt sich durch die gestiegene Lebenserwartung erklären, denn die meisten Krebsarten treten beim älteren Tier auf.

Die Krebstherapie beim Tier verläuft ähnlich wie die beim Menschen. Auf einen chirurgischen Eingriff folgen Chemo- und Strahlen-Therapie. Eine solche Therapie soll das Leben des Tieres nicht um jeden Preis verlängern, sondern bei guter Lebensqualität lebensverlängernd wirken.

Jill Keiser hat bei Tierarzt Enrico Clavadetscher nachgefragt, welche Krebsarten bei Tieren auftreten, wo eine Behandlung sinnvoll ist und wie genau eine Krebstherapie aussieht.

Moderation: Jill Esther Keiser, Redaktion: Jill Esther Keiser