Kunstgiesserei der Familie Bründler

Brauchtum

In der Schweiz hatte Winterthur einen grossen Namen als Industriestadt. In Konzernen wie Sulzer und Rieter wurde während 150 Jahren auch das Giesserei-Handwerk gepflegt. Hunderte von Familien lebten davon. Heute betreibt in Winterthur noch eine einzige Familie die einzige Traditionsgiesserei.

Zwei Männer sitzen mit ihrem Vater in einer Giesserei.
Bildlegende: Richard und Andreas Bründler jun. zusammen mit ihrem Vater Andreas Bründler sen.. zvg

Die zwei Generationen Bründler halten das Handwerk des Kunstgiessens am Leben. Vater Andreas Bründler hatte den Betrieb aufgebaut, seine zwei Söhne Andreas und Richard führen ihn weiter.

Wenn Hilfe gebraucht wird, ist aber auch Vater Bründler mit seinen gut 80 Jahren mit Leidenschaft, mit Rat und Tat zur Stelle.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Kurt Zurfluh