Letzte Ruhe für Haustiere

Immer mehr Menschen wünschen sich für ihr Haustier einen würdigen Ort für die letzte Ruhe, wenn sie sich von ihm verabschieden müssen.

Die Vorstellung schmerzt, dass «Schnurrli» oder «Rex» in der Kadaversammlung landen oder möglicherweise sogar weiter verwertet werden könnten. Als Alternative besteht die Möglichkeit, das verstorbene Haustier auf einem Tierfriedhof zu bestatten oder virtuell eine Gedenkstätte zu errichten.

Über diese Möglichkeiten hat Jill Keiser mit Tierarzt Enrico Clavadetscher gesprochen.

Redaktion: Jill Esther Keiser