Lys Assias «Refrain» wird 60 Jahre jung

Musik & Geschichten

Am 24. Mai 1956 wurde zum ersten Mal der «Concours Eurovision de la Chanson» ausgetragen, wie man den ESC damals noch nannte. Austragungsort war Lugano und mit «Refrain» gewann Lys Assia den damals noch sehr überschaubaren Musikwettbewerb. Damit schrieb sie ganz unerwartet Musikgeschichte.

Lys Assia ganz edel mit Pelz udn Samtkleid vor Gemälde mit Pferden.
Bildlegende: Schon 1956 zeigt sich Lys Assia gerne von ihrer glamourösen Seite. eurovision.de

Autor/in: daue, Moderation: Jo!el Gilgen, Redaktion: Christian Klemm