Malerische Malvenblüten

Die grossen, zarten Blüten der Bauernmalve auf ihren hohen Stängeln setzen nostalgische, malerische Akzente im Garten. Die Stockrose, wie die Pflanze auch genannt wird, leidet aber oft unter Malvenrost und dem Malvenflohkäfer.

Ratgeber-Gärtnerin Silvia Meister empfiehlt, die Pflanzen im Herbst abzuschneiden und wegzuräumen. Wer seine Malven ausserdem im Spätsommer in guten, besonnten Boden setzt und dafür sorgt, dass sie nicht austrocknen, hat bessere Chancen für gesunde Pflanzen.

Autor/in: Doris Rothen