«O Tannenbaum» als pflegeleichte Topfpflanze

Garten

In der warmen Stube trocknet ein Weihnachtsbaum schnell aus und verliert seine Nadeln. Wer auf immergrün setzt, weicht auf einen Tannenbaum im Topf aus. Dieser sollte während mindestens einem Jahr im Topf gewachsen sein.

Der Tannenbaum als Topfpflanze.
Bildlegende: Der Tannenbaum als Topfpflanze. colourbox

Im «Musikwelle Magazin» gibt Bernhard Siegmann Tipps zu Kauf und Pflege eines Tannenbaums im Topf. Beim Kauf rät er zweimal hinzuschauen und zu prüfen, ob der Baum tatsächlich gut im Topf verwachsen ist.

In der Wohnung ist ein Tannenbaum im Topf ausreichend zu bewässern, die Erdballen sollten nicht austrocknen. Steht der Baum lange Zeit in der warmen Wohnung, beginnt er auszutreiben. Deshalb darf man ihn nach Weihnachten nicht direkt nach draussen in die Kälte stellen. Man gewöhnt ihn in einem unbeheizten hellen Raum an eine kältere Umgebung.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Bernhard Siegmann