Odette Brunschvig erlebte 100 Jahre Schweizer Zeitgeschichte

Senioren

Was unsereins nur aus Geschichtsbüchern kennt, hat die Bernerin Odette Brunschvig tatsächlich erlebt. Sie wuchs in Bern als Jüdin zwischen zwei Weltkriegen auf. Ihr Schulweg führte sie während der Wirtschaftskrise in den 1920er-Jahren an den langen Schlangen vor dem Arbeitsamt vorbei.

Eine alte Frau in einem braunen Ledersessel.
Bildlegende: Odette Brunschvig wurde am 31. Oktober 1916 geboren und starb am 16. April 2017. SRF

Geboren am 31. Oktober 1916 erlebte Odette Brunschvig eine Schweiz im Wandel. Kurz vor dem Generalstreik geboren, sah sie alle wichtigen Stationen auf dem Weg zur moderen Schweiz. Ihre Lebensgeschichte ist eng verknüpft mit der Geschichte unseres Landes.

Odette Brunschvig starb am 16. April 2017 im Alter von 100 Jahren.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Pia Kaeser