Organspende im Alter

Organe sind immer noch Mangelware. Über 1100 Menschen warten zur Zeit auf ein neues Organ. Die Zeit drängt: Vergangenes Jahr mussten rund 100 Patienten sterben, weil sie nicht rechtzeitig ein lebensrettendes Organ bekommen haben.

Die Kühlbox für den Transport von Spenderorganen.
Bildlegende: Die Kühlbox für den Transport von Spenderorganen. SRF

Alle Menschen können Organe spenden, es gibt weder eine untere noch eine obere Altersgrenze. Einzig der Gesundheitszustand des Spenders entscheidet darüber, ob eine Organspende möglich ist.

Spender und Empfänger bleiben anonym. Damit sollen sowohl die Familie des Spenders wie auch die Empfänger vor zusätzlichen Belastungen geschützt werden.

Die Organspende ist in diesem Winter auch im Parlament Thema: Man entscheidet darüber, ob in Zukunft die Widerspruchslösung gelten soll. Dies würde bedeuten, dass jede und jeder Organspender ist. Man müsste sich ausdrücklich dagegen entscheiden.

Redaktion: Lilo Wicki