Pippi Langstrumpf im Jugendwahn

Senioren

Warum alt aussehen, wenn man sich noch fit und jung fühlt. Es lebe der Jugendwahn! Sogar Pippi Langstrumpf grinst uns mittlerweile dank Botox im Gesicht in alter Frische an, auch wenn der Busen bereits hängt. In der Ausstellung «Das Alter in der Karikatur» darf darüber geschmunzelt werden.

Pippi Langstrumpf mit roten Zöpfen, breitem Grinsen aber faltigem Hals und dickem Bauch.
Bildlegende: Dank Botox bleibt zumindest Pippis Grinsen faltenfrei. Gerhard Haderer, Botox-Boom, 2010

Über Gebrechen und Runzeln im Gesicht darf man auch mal lachen. Das ist die Devise der aktuellen Ausstellung der Pro Senectute Bibliothek in Zürich. Bekannte zeitgenössische Karikaturistinnen und Meister der komischen Kunst aus dem deutschsprachigen Raum beleuchten das viel diskutierte Thema «Alter» mit Witz und Humor, aber auch mit Tiefgang.

Autor/in: daue, Redaktion: Pia Kaeser