Schäferhund Zeno lebt nicht mehr

Als treuer Schäferhund stand Zeno lange im Dienste der Polizei. Im Alter sind bei Zeno verschiedene Beschwerden aufgetreten. Deswegen war er beim Tierarzt in Behandlung. Dieser musste schlussendlich den traurigen Entscheid fällen, das Tier einzuschläfern.

Tierarzt Enrico Clavadetscher erklärt, woran genau Zeno gelitten hat und weshalb Arbeitstiere häufiger früher sterben als Schosshündchen.

Autor/in: Jill Esther Keiser