Schlemmen, geniessen und Sodbrennen

Gesundheit

Wieder einmal zu viel gegessen? Wieder einmal Alkohol getrunken? Wieder einmal Sodbrennen gehabt? Jeder dritte Erwachsene in der Schweiz leidet regelmässig an Sodbrennen. Und je älter jemand ist, desto häufiger kommt das Leiden vor.

Mann hält seinen Bauch
Bildlegende: Sodbrennen oder saures Aufstossen tritt häufig nach fettigem Essen auf. colourbox.com

Sodbrennen entsteht, wenn Magensäure durch den geschwächten Schliessmuskel in die Speiseröhre hinauffliesst. «Gründe dafür gibt es verschiedene», sagt Hausarzt Christoph Stirnimann: «Im Alter tendieren die Muskeln sowieso dazu, sich abzuschwächen, eventuell spielen auch Medikamente eine Rolle oder ein zu hohes Gewicht.»

Deswegen sind auch die Tipps gegen Sodbrennen naheliegend:

  • Sich im Bett aufrichten
  • Auf Alkohol, Schokolade und fettiges Essen am Abend verzichten
  • Nicht rauchen
  • Eventuell Gewicht reduzieren

Redaktion: Brigitte Wenger